Urologische und gynägologische Probleme

Urologische und gynäkologische Probleme im Radsport

Dinge verändern sich. Sitzende Sportarten, wie Radfahren oder Reiten bereiten Ihnen keine Freude mehr. Kein Fahrradsattel kann weich genug sein, die Radlerhosen sind schon voll aufgepolstert, aber nach kurzer Zeit sind die Druck- und Reibestellen unerträglich. Ihr Rad bleibt immer mehr im Fahrradkeller, gemeinsame Radausflüge werden seltener oder machen keinen Spaß mehr.

Röntgenbild Becken

Typische Leidensbilder aus dem Bereich der Urologie und Gynäkologie im Zusammenhang mit dem Radfahren sind:

  • Massive Schmerzen im Damm
  • Schmerzen und Reizung der Vulva
  • Taubheitsgefühle
  • Prostatareizung

Einfach einen Termin vereinbaren

Urologische Probleme beim Mann durch Radfahren

Symbol MaleTaubheitsgefühle und starker Druck auf die Prostata sind die häufigsten Sitzprobleme beim Radeln. Diese peinigen den Radfahrer oft bereits nach kurzer Zeit. Längere Strecken werden zur Qual und nur durch aufstehen vom Sattel (Pause, Fahren im Stehen) kurzzeitig gelindert. Es wird oft als gegebenes Sitzproblem beim Radfahren abgetan.

Manche Schmerzen führen auch zu Reizungen mit tagelanger Nachwirkung Druck auf die Prostata erhöht den PSA-Wert. Dies kann bei Vorsorgeuntersuchungen zu erweiterten Untersuchungen führen, da der PSA-Wert auch als Mitindikator für ein Prostatakarzinom herangezogen wird.

Diese Warnzeichen, wie Taubheitsgefühle, sollten auch schon in jungen Jahren beachtet werden, da dies langfristig zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Chronische Reizungen, Prostatavergrößerungen und Prostata-Operationen erfordern zwingend aus medizinischen Gründen eine massive oder völlige Druckentlastung im Dammbereich beim Radfahren.

Speziell für Druckentlastung haben wir medizinische Fahrradsattel für Männer.

Einfach einen Termin vereinbaren
Übersicht über unsere medizinischen Fahrradsattel – Hier!
zurück

Urologische und gynäkologische Probleme bei der Frau beim Radfahren

Symbol FemaleSchmerzen am Damm und Reizung der Vulva können viele Aktivitäten stark beeinträchtigen. Vor allem Radfahren wird zur Qual – typische Sitzprobleme.
Druck und Reiben an der Scheide führt zu oft tagelang anhaltender Entzündungen und Schmerzen.

Schmerzen im Dammbereich haben oft Narben als Ursache. Eine schlecht verheilte Narbe von einem Dammriss oder Dammschnitt ist hart und berührungsempfindlich. In den Monaten und Jahren nach einer Geburt sind die Narben oft weich und erst im Lauf der Zeit wird das Bindegewebe in der alten Wunde härter und weniger elastisch. So manche Dammnarbe fängt erst mit den Wechseljahren an zu „arbeiten“, wenn sich das Gewebe insgesamt verändert.

Auch Laserbehandlungen zum Beispiel wegen Abtragung von Feigenwarzen (Kondylome) können in selten Fällen später Narbenprobleme bereiten.

Speziell für die Druckentlastung beim Radfahren in dem sehr intimen Bereich haben wir medizinische Fahrradsattel für Frauen.

Einfach einen Termin vereinbaren
Übersicht über unsere medizinischen Fahrradsattel – Hier!
zurück

Lösungen bei Sitzproblemen am Rad – Spaß beim Radfahren

arschmaennla ComfortlineDie Ursache sämtlicher urologischer und gynäkologischer Sitzprobleme ist Druck und Reibung an verkehrter Stelle. Um hier eine grundsätzliche Lösung herbeizuführen ist es wichtig, den Verursacher ihrer Schmerzen auszuschalten. Viele haben schon mit gepolsterten Hosen und zig Satteln laboriert. Meist mit bescheidenen bis gar keinen Erfolg.

Unsere erfahrenen Ergonomieberater gehen das Problem strukturiert an. Wir haben das notwendige Knowhow und spezielle Analysewerkzeuge (digitale Satteldruckmessung mit dynamischen Bikefitting) und die richtigen Sattel.

Wichtig ist natürlich, dass die Sitzposition und komplette Rahmengeometrie passt. Denn diese beeinflusst immer auch die Kontaktstelle Fahrradsattel mit. Aber auch dies überprüfen wir und passen alles bei Bedarf an. Diesen Vorgang nennt man Bikefitting.

Wir messen die Druckverteilung des Fahrradsattels digital und dynamisch, immer in der Position, wie Sie auf dem Rad sitzen und fahren. Das heißt: Sie pedalieren währen des Messvorgangs. Nur dann können sämtliche Problembereiche auch korrekt erfasst werden.

Unsere Bikefitting- und Fahrradsattel-Spezialisten wählen gemeinsam mit Ihnen aus über 80 verschiedenen Fahrradsattel-Modellen den richtigen für Sie aus, z.B. einen Prostasattel. Viele unserer Sattel sind medizinisch geprüft und von Urologen empfohlen. Diese medizinischen Problemlöser-Sattel besitzen auch eine Pharmazentralnummer (PZN).

Wir lösen Sitzprobleme auf dem Rad!

Unsere Wohlfühlgarantie gibt Ihnen Sicherheit

Lassen Sie sich die Freude am Radfahren nicht durch Sitzprobleme verderben. Wir helfen Ihnen gerne, wieder mit Spaß auf Ihr Pedelec oder Rad zu steigen!

Siegel 4-Wochen Wohlfühl und Umtauschgrantie

Damit Sie auch sicher sind, dass der Sattel Ihr Problem löst oder massiv lindert, können Sie unsere Sattel 4 Wochen* zur Probe fahren.
(*ausgenommen hiervon sind die Carbon-Sättel der Black Mamba Linie, sowie unsere Kernledersättel)

Horten Sie keine Sättel sondern fahren Sie den richtigen und für Sie bequemsten Sattel!

Einfach einen Termin vereinbaren
Weitere Info über Bikefitting und Lösung von Sitzproblemen
Übersicht über unsere Fahrradsattel – Hier!
zurück

 

Artikel aus den „URO-NEWS“ zum Thema „Beschwerden durch sitzendes Radfahren“

Artikel Urologe Staudte über Beschwerden beim Radfahrenurologische_symptome_gefaerdung_durch_radfahren_staudte_uro_news_7_2016-1
Artikel von Dr. med. Stefan Staudte – Urologe

Weitere Informationen zu gesundheitlichen Themen im Zusammenhang mit Radfahren:

Einfach einen Termin vereinbaren
Orthopädische Probleme
Übergewicht und Adipositas
Herz- und Kreislauf

zurück

Bernhard Schmidt22. Oktober 2017